Wie Teammitglieder ihre Stärken schätzen und ihre Macken tolerieren lernen

 

 

Bildbeschreibung

Online oder vor Ort?

Neulich fragte eine langjährige Kundin einen Teamworkshop bei uns an. Ihr Ziel: Das gut harmonierende Team nach der langen Lockdown- und Homeoffice-Zeit mal wieder zusammenkommen zu lassen. Ein paar Neuerungen waren zu besprechen und ein neues Teammitglied, das bisher nur online mitgearbeitet hatte, sollte gut integriert werden. Als wir telefonierten, sprach die Kundin von einem gemeinsamen Mittagessen. Ach so! Waren wir unsererseits bei der Anfrage doch inzwischen selbstverständlich von einem online Workshop ausgegangen. So tief haben sich die Veränderungen der letzten Monate in unserer DNA eingegraben, dass es tatsächlich überraschend ist, dass ein Teamworkshop ja auch wieder vor Ort gemeinsam in einem Raum stattfinden kann.

Persönlichkeitsanalyse: Wie tickst du? Wie ticke ich?

Wir vereinbarten, beim Workshop die Persönlichkeitsanalyse Insights Discovery® einzusetzen. Ein Instrument, das wir sehr schätzen, wenn es darum geht, die Zusammenarbeit zu verbessern oder, wie in diesem Fall, zu stärken. Die wissenschaftlich fundierte Analyse basiert auf der Typologie, die bereits der bekannte Psychologe Carl Gustav Jung maßgeblich mit seinen Erkenntnissen geprägt hat. Bei dieser Analyse erhält zunächst jedes Teammitglied einen ausführlichen Report über Stärken und Schwächen, Wert für das Team, eigene blinde Flecken und den Umgang mit Personen, die so ganz anders ticken als man selbst. Viele unserer Kunden sind überrascht, wenn sie ihre eigene Analyse zum ersten Mal in den Händen halten. Die hohe Treffsicherheit hätten sie nach dem Ausfüllen des Online-Fragebogens nicht erwartet.

Feedback locker und treffsicher austauschen

Jenseits von Schubladendenken schauen wir uns mithilfe von Insights Discovery® unterschiedliche Persönlichkeitstypen an. Es entsteht ein besseres Verständnis füreinander und die Toleranz der Teammitglieder für ihre jeweiligen Eigenarten wächst. Besonders schön ist die spielerische Leichtigkeit, mit der wir im Workshop in den Austausch kommen. Ein Kartenspiel hilft dabei, sich gegenseitig locker und doch treffsicher Feedback zu geben. Und da in jedem Report Stärken und Schwächen widergespiegelt werden, ist es leicht, sich auch darüber im Team auszutauschen und mal zu hören, was die KollegInnen besonders aneinander schätzen oder welche Macken sie am ehesten gegenseitig wahrnehmen. Für uns ist es jedes Mal wieder faszinierend zu sehen, wie das Verständnis füreinander wächst. Denn hinter jeder vermeintlichen Schwäche verbergen sich Stärken, auf die man manchmal nur den Fokus richten muss, um sie deutlich wahrnehmen zu können. Für Führungskräfte wird es leichter zu verstehen, welche Form von Anerkennung ihre TeamkollegInnen brauchen. Und Konflikte lassen sich leichter entschärfen, wenn man verstanden hat, warum das Gegenüber manchmal so ganz anders reagiert, als man es selbst tun oder erwarten würde.

Angekommen im Team

Wir haben in den vergangenen Monaten einige Online-Teamworkshops mit Insights Discovery moderiert. Das funktionierte so gut, dass TeilnehmerInnen am Schluss oft gesagt haben, es war für sie, als wäre das ganze Team tatsächlich in einem Raum beisammen gewesen. Und gleichzeitig zeigt sich, dass die zwischenmenschliche Energie und persönliche Nähe noch einen zusätzlichen Kick bekommt, wenn man sich wieder vor Ort, Auge in Auge ohne Monitor dazwischen begegnen kann.

Nach den langen Monaten der Trennung waren alle WorkshopteilnehmerInnen richtig aus dem Häuschen, sich wieder als vollständiges Team persönlich zu begegnen. Die neue Kollegin kam aus dem Strahlen gar nicht mehr raus: „Toll, dass ich heute so viele Details über meine neuen KollegInnen erfahren konnte. Jetzt freue mich noch viel mehr darüber, dass ich einen Platz in diesem Team bekommen habe.“

 

Wollen Sie die Möglichkeiten von Insights Discovery® für sich oder Ihr Team näher kennen lernen? Vereinbaren Sie ein erstes Kennenlern-Gespräch. Hier finden Sie unsere Kontaktdaten.